Make your own free website on Tripod.com
Streamline Marine
.
. Home About Us Contact Us FAQ Enquiries .
.

Performance Construction & Materials Types Types Picture Gallery Boats for Sale

OFT GESTELLTE FRAGEN


Wie sicher sind Katamarane?

Kennen Sie die Anzeige von BostonWhaler, wo ein Boot in drei Teile gesägt wird und immer noch schwimmt? Dieses sind Composit-Konstruktionen, und das gleiche Prinzip gilt für alle unsere Katamarane.

Wir können nicht behaupten, sie sind unsinkbar (seit der Titanic ist dieser Begriff mit Vorsicht zu verwenden) aber es ist unmöglich, ein Schiff zu versenken, solange der Auftrieb der Konposit-Matrialien und der Auftriebskammern größer ist als das Gewicht des Schiffes. Zur Kollisionsfestigkeit verstärken wir Unterwasserbereiche und den Bug mit Kevlar und jeder Rumpf ist in eine Vielzahl von Kammern unterteilt, die z.T. geschlossene Auftriebskammern bilden.


Warum sind Katamarane erst seit kurzer Zeit so populär?

Entgegen dieser verbreiteten Meinung haben Katamarane eine lange Tradition. Im Pazifischen Ozean werden Katamarane seit über tausend Jahren benutzt, sowohl zur Fischerei als auch zum Personentransport.

Katamarane sind jedoch nicht gut geeignet als Frachtschiffe, da ihre Zuladung begrenzter ist als die von Einrumpfschiffen. Die Epoche der Frachtschiffe und Windjammern hat daher keinen kommerzielle Verwendung für Katamarane gehabt und sie sind in Vergessenheit geraten bis zu dem Punkt, daß sie nicht als „richtige Schiffe“ angesehen wurden.

Dieses Vorurteil ging so weit, daß der weltbrühmte amerikanische Designer Nathanael Herrishoff 1876 im NY Yacht Club Clubverbot erhielt, als er mit einem kleinen Katamaran auf Regatten erschien und die Millionenyachten in Grund und Boden segelte.


Können Katamarane kentern?

Ja, sie können. Genauso wie jedes andere Schiff können Katamarane kentern, wenn Wind und Wellenbedingungen extrem sind und nicht bei der Bedienung der Schiffe berücksichtigt werden. Und wie jede andere Segel- oder Motoryacht, , die formstabil (im Ggs.zu gewichtsstabil) konstruiert ist, kann ein Katamaran sich nicht selbst aufrichten. Nur Segelyachten mit schweren Kielen können sich selbst aufrichten, sinken aber leicht, wenn durch kentern oder kollision Wassereinbruch entsteht.

Der Vorteil eines Komposit-Katamarans ist, daß durch die größere Breite er wesentlich schwerer zum kentern zu bringen ist und selbst nach dem Kentern oder einer Kollision eine sichere Plattform im Wasser bildet.

Wir haben unseren STREAMLINE 76 im Pazifischen Ozean unter Orkanbedingungen (Windstärken bis 66 Knoten) getestet ohne jegliches Sicherheitsrisiko.

In der Vergangenheit ist kein Cruising Komposite-Katamaran gesunken. Selbst in Jahrhundertstürmen, wo diverse Monohullyachten kenterten oder sanken wie in der Neuseeland-Tonga Regatta 1994 , überstanden die Katamarane diese Bedingungen . Der einzige Schaden eines Katamarans in dieser Regatta resultierte aus der Kollision mit einem Kriegsschiff während einer Rettungsaktion.


Warum sind wir so gewichtsbewußt beim Bau unsere Katamarane?

Katamarane müssen leicht sein um eine ausreichende Zuladung an Treibstoff, Wasser etc. zu ermöglichen ohne Ihre Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Ein STREAMLINE 76 23.2 meter Segelkatamaran wiegt 15 Tonnen gebaut aus Komposite Materialien und Epoxi. Ein gleicher Serienkatamaran aus Vollpolyester oder Vinylester oder Aluminium wiegt in der Regel über 30 Tonnen.

Berücksichtigt man die Ausrüstung der Yacht, die persönliche Ausstattung und Tankkapazitäten, wird die notwendige leichte Bauweise verständlich. Statt Tonnen an Trinkwasser ist ein Wassermacher angebracht, statt großer Dieseltanks effiziente Maschinen und Propeller sowie Rumpfform mit geringstem Wasserwiderstand.


Wie teuer ist es, eine Katamaran-Yacht maßanfertigen zu lassen?

Sind Serienkatamarane wirklich preiswerter? NEIN ! Maßgeschneiderte Katamarane vergleichbarer Qualität haben den glaichen Preis einer Produktionsyacht. Aber Sie bekommen genau die Yacht Ihrer Vorstellung in Ausstatung, Design und Aufteilung. Selbst Änderungen während des Baus sind möglich und werden nicht gesondert berechnet.

Der Nachteil einer Maßgeschneiderten Yacht ist die Lieferzeit. 12 Monate für einen 15 meter Katamaran und bis zu 24 Monate für einen 24 meter Katamaran ist eine normale Bauzeit.


Wie modern sind die STREAMLINE MARINE Designs?

STREAMLINE MARINE baut nach jeweils neuesten Design-Plänen für jede einzelne neue Yacht. Unsere Designer entwickeln und testen ständig neue Designs, Materialien und Techniken um die Qualität und Leistung zu verbessern.

Serienproduktionen verwenden die selben Formen und Materialien über viele Jahre, um die Kosten zu amortisieren.

Wir verwenden keine Formen und bauen jede Yacht neu und individuell , um sicherzustellen, daß jede Yacht modernsten Gesichtspunkten entspricht.


Send mail to webmaster@marketingatbest.com.au with questions or comments about this web site.
Copyright © 2003 Streamline Land Sales All rights reserved
Disclaimer